14.02.2013

Das Dom Hotel Köln wird zum Fünf-Sterne-Plus-Hotel aufgewertet

Umbau startet bereits im März 2013 | Neueröffnung unter der Marke ALTHOFF Hotel Collection im Sommer 2014

Das Dom Hotel Köln erhält ein exklusives Upgrade und wird sich ab Sommer 2014 in neuem Glanz unter der Marke ALTHOFF Hotel Collection als Fünf-Sterne-Plus-Hotel präsentieren.

Nachdem das Traditionshaus bereits im Jahr 2011 um 42 neue Suiten und Luxuszimmer im angrenzenden Blau-Gold-Haus erweitert wurde, wird ab März 2013 auch das historische Dom-Hotel komplett umgebaut und modernisiert, erklärten Alexander Lammerting und Michael Susan, beide Geschäftsführer der Lammerting Immobilien GmbH, die die Projektentwicklung durchführt und die auch die mehrfach ausgezeichnete denkmalgerechte Revitalisierung und Umnutzung des Blau-Gold-Hauses realisiert hat.

Alle Zimmer und Bäder werden neu und entsprechend den exklusiven Standards eines Fünf-Sterne-Plus-Hotels gestaltet. Im Zuge des Umbaus wird die Gastronomie auf die Terrassen-Etage des Hotels verlegt und den Gästen von dort einen einzigartigen Blick auf den Kölner Dom bieten. Im Erdgeschoss entstehen zusätzliche hochwertige Einzelhandelsflächen für Luxuslabels, die das ohnehin schon breite Angebot hochwertiger Marken im Domkarree ergänzen werden.

Während der Umbauphase stehen den Gästen des Dom Hotels die Suiten und Luxuszimmer im Blau-Gold-Haus zur Verfügung. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Juni 2014 vorgesehen.

Neueröffnung unter der Marke ALTHOFF Hotel Collection

Mit der Neueröffnung als Fünf-Sterne-Plus-Hotel im kommenden Jahr wird das Hotel unter der renommierten Marke ALTHOFF Hotel Collection geführt. Der bestehende Managementvertrag mit der Starwood Gruppe endet zum 28. Februar 2013.

Althoff Hotels sind ein familiengeführtes Traditionsunternehmen mit Sitz in Köln und Hotels in Deutschland und Europa. Zu der Marke ALTHOFF Hotel Collection zählen sehr individuelle Fünf-Sterne-Hotels wie das ALTHOFF Grandhotel Schloss Bensberg und das ALTHOFF Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach. Betrieben wird das Kölner Traditions-Hotel auch künftig von der Dom-Hotel Betriebsgesellschaft mbH, einem Unternehmen der LIG Lammerting Immobilien Gruppe.

Über Umbau und Aufwertung des Dom Hotel Köln durch die Lammerting Immobilien GmbH berichteten neben vielen anderen auch der Kölner Stadt Anzeiger, die Kölnische Rundschau und der Express.

Über das Upgrade für das Dom Hotel Köln berichteten viele Medien, darunter der Kölner Stadt-Anzeiger, die Kölnische Rundschau und die Immobilien-Zeitung.

 

Die ALTHOFF Hotel Collection steht für die einzigartige Liaison von Spitzenhotellerie und Qualitätsgastronomie. Zu der Kollektion individueller Fünf-Sterne-Hotels zählen das ALTHOFF Grandhotel Schloss Bensberg und das ALTHOFF Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach, das ALTHOFF Hotel Fürstenhof in Celle, das Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das ALTHOFF Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern, das ALTHOFF St. James’s Hotel and Club in London und die ALTHOFF Villa Belrose in St. Tropez. In allen Häusern setzt der Hotelier Thomas H. Althoff auf ein Höchstmaß an Qualität, Individualität und Service. Die Unternehmensphilosophie der Althoff Hotel & Gourmet Collection beruht auf drei Säulen: Architektur & Design, Service und Kulinarium. Die Restaurants und Köche der Hotelgruppe wurden mit insgesamt elf Michelin-Sternen, 21,5 Feinschmecker „F“ und 152,5 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com.

Die AMERON Hotel Collection ist eine junge und frische 4-Sterne plus Hotelmarke unter dem Dach der ALTHOFF Hotels, mit Sitz in Köln. Die AMERON Hotels sind bereits in Berlin,  Köln, Bonn, Frankfurt, Euskirchen und in der Schweiz in Luzern vertreten. 2014 wird das AMERON Hotel Speicherstadt in Hamburg und 2015 das AMERON Hotel in Davos neu eröffnet.

Pressekontakt: KPRN/Gourmet Network, Valerie von Oppeln, T.: 030 / 24 04 77 18 – 15, vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de

Die Lammerting Immobilien Gruppe ist ein managementgeführtes Kölner Familienunternehmen in dritter Generation. Das Immobilienunternehmen fokussiert sich insbesondere auf das Geschäftsfeld Projektentwicklung – und zwar in den Bereichen Commercial (Büro, Gewerbe, Logistik, Einzelhandel) sowie Hotel und Residential (Wohnen). Die Lammerting Immobilien Gruppe konzentriert sich dabei vornehmlich auf die Region Rheinland mit Köln als Schwerpunkt.

Pressekontakt: Lammerting Immobilien GmbH, Ulrich Becher, Tel. 0221-99500-0, Fax: 0221-99500-155,

presse@lig.de, www.lig.de, m.lig.de